Nächste Termine

Sonntag, 01.11.2020

Vinyasa offene Stunde

mit Inga / Rebecca

Montag, 02.11.2020

Vinyasa offenen Stunde

mit Marion

Einsteigerkurs

mit Bettina

Dienstag, 03.11.2020

Yin-Yang-Kurs

mit Marion

Vinyasa online + Präsenz

mit Marion

Bettina Ziehe

        Yogalehrerin BDY/EYU und Yoga Alliance

Seit inzwischen 15 Jahren unterrichte ich Yoga, bin Mitinhaberin der YOGAHALLE und leitet Ausbildungen & Retreats.

In einer ungezwungenen Atmosphäre unterrichte ich mit Leidenschaft und Hingabe einen Yogastil frei von Dogmen und esoterischen Schnörkeln für jedermann. Zutiefst dankbar für das unglaublich breite Fundament, das ich insbesondere durch meine 4- jährige Ausbildung in der Tradition von T. Krishnamacharya und diverse Fortbildungen im Laufe der Jahre gewonnen habe, kann ich dieses heute optimal nutzen, um meine Schüler auch im Gruppenunterricht individuell zu unterstützen. Egal ob Sportler oder Couch Potatoe, Silver Ager oder Twen, Frau oder Mann – meine Stunden orientieren sich immer an den Bedürfnissen und Voraussetzungen jedes Einzelnen und sind genauso verschieden wie sie. Mal kraftvoll, mal sanft, mal laut, mal leise gebe ich das, was ich aus Überzeugung lebe – eben Yoga!

Du kannst keinen Menschen etwas lehren; Du kannst ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden.

Galileo Galilei

Marion Moormann

Yogalehrerin RYT500

Ursprünglich komme ich aus dem kreativen Bereich, ich studierte Innenarchitektur und Betriebswirtschaft. Meine erste Begegnung mit Yoga begann 2004 im südindischen Kerala während einer Ayurveda Kur. Dies war so nachhaltig, dass ich im Jahr 2006 eine 2 jährige Ausbildung in der Tradition von Swami Sivananda begann. Die Neugier für alle philosophischen, spirituellen und physisch-medizinischen Aspekte des Yoga war geweckt und führte mich im Jahr 2011 in ein weiteres Teacher Training im fließenden Vinyasa Stil, bei dem sich der Atem und die Bewegung zu einem Fluß der Energien verbinden. Dieser Stil weckt seitdem meine Begeisterung.

Bereichert wurde mein Repertoire durch eine weitere Ausbildung im Yin Yoga beim „Master“ Paul Grilley, welches die andere, ruhige Seite des Yoga verkörpert. Im Jahr 2016 begann ich eine Yogatherapieausbildung bei Richard Hackenberg, die sich mit der Frage beschäftigt: Mit welchen Tools des Yoga bringe ich Dysbalancen des Einzelnen wieder in die Balance? So möchte ich jetzt und in Zukunft zu ganzheitlicher Heilung auf physischer, geistiger, emotionaler und energetischer Ebene beitragen. Die persönliche Entfaltung des Einzelnen und die Freiheit, so zu sein, wie man ist, liegen mir besonders am Herzen. May all beings be free!

Inga Schedler

Meine erste Berührung mit Yoga hatte ich 2006 im Rahmen eines Stressreduktions-Seminars während meiner Berufsausbildung. Fortan besuchte ich regelmäßig Hatha Yogastunden, die mir ein fester Bestandteil als Ausgleich zu Arbeit und Studium wurden. Nach einem Umzug und beruflichen Veränderungen ruhte für einige Zeit meine regemäßige Praxis in einem Studio. Ich beschäftigte mich privat vermehrt mit der Integration von Achtsamkeit in den eigenen Alltag und entwickelte meine persönlichen Yogaroutinen in der Selbstpraxis zu Hause.

2018 wurden im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements bei meinem Arbeitgeber Yogastunden für uns Mitarbeiter angeboten und seitdem nahm ich wieder mit mehr Begeisterung als je zuvor an den Vinyasa Yogastunden teil. Wir bildeten eine kleine „Yoga-Community“ unter uns Kollegen und ich entwickelte vermehrt den Wunsch, Yoga ebenfalls zu lehren und mein Verständnis von Yoga mit anderen, mit dir, zu teilen. So war ich mehr als glücklich, dass ich im September 2019 bei Bettina hier in der Yogahalle über UNIT Yoga die 200h Yogalehrerausbildung beginnen und inzwischen auch erfolgreich beenden konnte.

In meinen Stunden möchte ich dich dabei unterstützen, die Individualität deines eigenen Körpers kennen und lieben zu lernen und dich von der Vorstellung einer bestimmten äußeren Form zu lösen. Dazu zählt für mich, dich fließend, mal kraftvoll, mal sanft und immer facettenreich an die Vielfalt des Yoga heranzuführen und dir den Raum für deine persönliche Entfaltung anzubieten. Ich freue mich darauf, dir eine wertvolle Zeit auf der Yogamatte zu ermöglichen und dir Impulse für deinen Alltag außerhalb der Matte zu schenken.

Rebecca Große

Von Natur aus positiv gestimmt und voller Optimismus begegne ich dem Tag und dem Leben. Meine Energie teile ich gerne mit anderen. Besondere Freunde macht es mir, Stärken, Talente und Potenziale in meinem Gegenüber zu erkennen und dabei zu ermutigen, diese hervorzuheben.

Als meine eigene Welt jedoch durch die starke Belastung zwischen Studium und Job um mich herum ins Wanken geriet, gab Yoga mir Halt. Was sich sicher oft als Plattitüde liest, habe ich tatsächlich erlebt. Vorher habe ich schon einige Jahre Bikram Yoga praktiziert – und den Ruhepol, den mir die Asana-Praxis gab, als Benefit genossen. Aber der Fitness-Aspekt stand für mich klar im Vordergrund.

Doch als ich die ganze Welt nicht mehr verstand, fand ich auch die spirituelle Seite von Yoga: Plötzlich waren Mantren singen, Atemübungen (Pranayama) und die abschließende Savasana-Entspannung nicht mehr nur “einfach da”  – sondern erdeten mich und holten mich in den Moment. Das yogische Handeln bekam eine ganz andere Bedeutung. Mir wurde klar, dass Yoga mehr als die Asana-Praxis ist – eine Philosophie der Gemeinschaft und Großherzigkeit, die mir beim Heilen und Stärken geholfen hat. Gerade, da sie mich gelehrt hat, mich mehr mit meinen Emotionen zu verbinden, sozusagen vom Denken ins Fühlen zu kommen. Diese Erkenntnis wollte ich nicht für mich behalten und habe mich für die Yogalehrerausbildung entschieden .

 

Nächste Termine

Sonntag, 01.11.2020

Vinyasa offene Stunde

mit Inga / Rebecca

Montag, 02.11.2020

Vinyasa offenen Stunde

mit Marion

Einsteigerkurs

mit Bettina

Dienstag, 03.11.2020

Yin-Yang-Kurs

mit Marion

Vinyasa online + Präsenz

mit Marion