Back to Basics Teil 3 "Asanas"

-

Körperliche Fitness, mag für viele zunächst der Ausgangspunkt sein, um tiefer in die Welt des Yoga einzusteigen. Das Hauptaugenmerk im Yoga ist jedoch darauf gerichtet, mit sich selbst und der Welt in Einklang zu kommen und in ein Gleichgewicht von Körper, Atem und Geist. Yoga-Asanas formen zwar den Körper und können Kraft, Flexibilität und Koordination verbessern, wirken aber immer auch auf den Geist. Durch die Kontrolle über unseren Körper in Verbindung mit unserem Atem können wir unseren Geist und unsere Energien steuern, um letztlich all die verschiedenen Facetten zu vereinen, die uns ausmachen.

Dabei ist in der Asana-Praxis nicht die äußere Form entscheidend, sondern die innere Haltung – eine Haltung, die frei ist von Bewertungen, Vergleichen und dem Streben nach Perfektion. Im Yoga geht es nicht darum, der/die Beste zu sein, sondern SEIN BESTES zu geben, aus dem Herzen heraus zu praktizieren und vom Denken zum Spüren zu gelangen.

Achtsamkeit ist hier das Schlüsselwort und meint das bewusste Beobachten der durch den Atem getragenen Körperbewegungen und der Empfindungen in genau dem Moment, in dem sie passieren, ohne sie zu bewerten - einfach nur beobachten. Der innere Kritiker kommt zur Ruhe und Klarheit kann sich ausbreiten. So paradox es klingt, aber die Aktivität der Asanas führt uns letztlich trotz des ständigen Wandels im Außen in die Ruhe des Geistes.

Yoga ist ein Weg der Veränderung, der alle Ebenen des Seins einbezieht. Die Asanas helfen uns auf diesem Weg von außen nach innen und lüften Schritt für Schritt den Schleier, der unser wahres „Ich“ verdeckt. In diesem Workshop gehen wir gemeinsam ein Stück auf diesem Weg voran, indem wir in einer Art „Techniktraining“ die Besonderheiten der verschiedenen Bewegungsrichtungen und die Essenzen bestimmter Asanas erspüren. Hierbei unterstützen zielgerichtete Adjustments durch Laura und Bettina euer Spüren und Finden. In einer anschließenden Klasse werden die geübten Asanas in sogenannten Flows noch einmal aufgenommen und mit viel Raum für den eigenen Atem praktiziert.

Der Workshop ist geeignet für alle mit ersten Vorerfahrungen, die Lust haben sich zu bewegen und auszuprobieren. Kosten: 35,-€ / erm. 30,-€ Anmeldung: bziehe@online.de

 

Zurück